Inszenierungen

ROBber Grrrls In the HOOD

Eine KriminalRepoetage direkt aus eurem Kiez

T H E A T E R  A U F  D E R  D A C H T E R R A S S E   6./7./8.10.2016

Theaterbande am Leibniz. Regie: Christine Dissmann

Eine gemeingefährliche Gangsterbande geht um in der Nachbarschaft. Sie schreckt vor nichts zurück, knackt jede Tür und jedes Schloss. Blitzüberfälle: rein, raus, und mit der Beute weg. Das Seltsame daran ist, dass die Bande bei ihren Einbrüchen keine Spuren hinterlässt. Und noch seltsamer ist es, dass die Beute ganz offensichtlich unter den Armen der Bevölkerung verteilt wird und die Gangster nichts für sich behalten. Das sorgt für Rückhalt in der Bevölkerung und das Ermittlerteam um Kommissar Schellack hat es schwer, den Kriminellen auf die Spur zu kommen. Wer sind die Unbekannten und was treibt sie an? 

Frei nach „Die Räuber“ von Friedrich Schiller, der Sage von Robin Hood und einem Zitty-Bericht über die Gullideckel-Bande in Berlin-Wedding.

Bilder der Aufführung:

Fotos: Jan Plückhahn

Open Air-Aufführung auf der Dachterrasse des Leibniz-Gymnasiums. Die Theaterbande am Leibniz ist ein Kooperationsprojekt zwischen ogalala – JUNGES THEATER KREUZBERG und dem Leibniz-Gymnasium in Berlin-Kreuzberg. Es spielen Schüler*innen der 8. Klasse.

Mit: Ida Hauser, Mia Kasalo, Ella Hirsch, Naomi Yuval, Nicola Kolarek, Tjorven Bruns, Annelie Dissmann, Zoe Ruf, Romy Wellhausen, Mila Pelka.