Hotel Hamlet

Nach William Shakespeare

Something‘s rotten in the state of…Denmark? Or was it Europe? Wir schauen vom Kleinen, in diesem Fall dem etwas heruntergewirtschafteten Betrieb des ehemals renommierten Hotel Hamlet, aufs große Ganze. Welcome to Hotel Hamlet! Die neue, überaus ehrgeizige Leitung des Hotels ist unter fragwürdigen Umständen in ihre Position gekommen, es gab einen Todesfall, angeblich soll sogar Gift im Spiel gewesen sein. Während vordergründig der Hotelalltag reibungslos weiterläuft, rumort es hinter den Kulissen. Die Presse ermittelt. Die Mitarbeiter ahnen, dass Unrecht geschehen ist, womöglich ein Verbrechen, doch keiner wagt es, die Stimme zu erheben. Bedenken, Mutlosigkeit und die alltägliche Ablenkung halten sie vom Widerstand ab – doch eines Tages ist das Maß voll.

Shakespeares berühmte Geschichte von Verrat und Rache überraschend zeitgemäß erzählt. Ein Stück über individuelle Verantwortung in unruhigen Zeiten.

Spielleitung: Christine Dissmann

Choreografie: Kathinka Sonneborn

Musik: Paul Lesch

Licht: Sophia Swieca

Mit: Tamara Weber, Lucie Münichová, Fritz Surmann, Bircan Aydincioglu, Sonja Wellnitz, Santiago Agurcia, Minou Becker, Wesley Franklin Alencar Oliveira

Premiere: 6. 12. 2018     Weitere Aufführungen: 7./8./20./21.12.2018       19 Uhr

PROBEBÜHNE THEATER STRAHL     Kyffhäuser Straße 23      10781 Berlin                          BVG U7 Eisenacher Str. U1/U2/U3/U4 Nollendorfplatz

Das Stück wird in deutscher und englischer Sprache gespielt. Mit Untertiteln. Dauer: 1 1/2 h.

Karten: 12/8 Euro

Kartenreservierung HOTEL HAMLET

bazaar europa

bazaar europa – young theatre across borders ist ein internationales Theaterprojekt mit Spielern aus verschiedenen Ländern der Welt. Mit unseren Aktionen wollen wir Flagge zeigen, was für uns selbstverständlicher Alltag ist: das  Zusammenleben  und Zusammenarbeiten in einem einigen, vielfältigen Europa mit offenen Grenzen.

Here We Are!

We Are Here!

Unsere Hintergründe liegen in Brasilien, Bayern, Honduras, Tschechien, im Iran, in Nordrheinwestfahlen,  der Türkei, und, und, und…but We Are Here.

Zusammen mit vielen anderen haben wir im Frühjahr 2018 unser Hotel geplant, haben geforscht und gefragt, gesucht, gelesen und gedichtet. Wir haben ausprobiert und experimentiert, getanzt und improvisiert. Und noch ein paar andere Sachen gemacht. Besucht unser Hotel und schaut Euch um!

Was bisher geschah…

European Balcony Project

Imagineering a better Europe: Am Samstag, den 10. November 2018 um 16 Uhr wurde in ganz Europa von Theaterbalkonen und auf öffentlichen Plätzen die Europäische Republik ausgerufen. Wir waren mit dabei! Hier gehts zum European Balcony Project

European Youth Event EYE2018

Gatspiel mit unserer Produktion [borderscapes] auf dem European Youth Event EYE2018 im Europäischen Parlament in Strassburg. about

[grenzlandschaften]/[borderscapes]

Europa. Immer noch. Wir schreiben das Jahr 2037.

Europa befindet sich in der Hand einer geheimnisvollen Macht. Die Angst hält die Bürger Europas gefangen.
Drinnen  – herrscht Ruhe. Die Menschen sind in Sicherheit.
Fünf junge Glückssucher wollen sich nicht länger in ihrem Unbehagen einrichten. Mit unterschiedlichen Ideen im Gepäck ziehen sie los, um herauszufinden, was zu tun ist. 

Regie: Christine Dissmann

Choreografie: Kathinka Sonneborn

Musik: Paul Lesch

Aufführungen in der Probebühne Theater Strahl am 17./18./22./23./24. 11.2017

Pulse of Europe

Auftritt bei Pulse-of-Europe im September 2017

Pop-Up-Café Europa

Mit den Bürgern auf der Straße über Europa sprechen: Pop-Up-Café vor dem Brandeburger Tor in Berlin im August 2017