Unsere Spielorte

Als Theater ohne eigenes Haus ziehen wir wie fahrende Spieler durch die Stadt – immer auf der Suche nach geeigneten Proben – und Spielstätten. Hier stellen wir unsere Lieblingsorte vor:

Theatersaal in der Christuskirche

Die Gemeinderäume der Christuskirche in Berlin-Kreuzberg sind so etwas wie unsere Theaterheimat: hier ging alles los – und hierher kehren wir immer wieder gerne zurück.

Christuskirche Berlin-Kreuzberg
Dieffenbachstr. 39   10965 Berlin

www.emk-berlin-kreuzberg.de

Kirchenruine hinter der Holzkirche

Besonders gerne  spielen wir im Sommer innerhalb der Grundmauern der im 2. Weltkrieg zerstörten Elim-Kirche. Die Ruine liegt im verwunschenen Garten hinter der Holzkirche in Friedrichshain. Wer hierher findet, kann sich auf einen besonderen Theaterabend unter freiem Himmel freuen.

Holzkirche Friedrichshain   Richard-Sorge-Str. 14/15    10249 Berlin

www.holzkirche.de

Fichtebunker

Unser ungewöhnlichster Spielort liegt im Inneren des Fichtebunkers. Das im Jahre 1883/84 errichtete Gebäude wurde bis zur NS-Zeit als Gasometer genutzt. Während des 2. Weltkrieges wurde in seine Hülle ein sechsgeschossigen Bunker gebaut, der in Bombennächten bis zu 30.000 Menschen Schutz bot. Später wurde der Fichtebunker als Flüchtlingsheim bzw. als Lebensmittellager genutzt. Heute befinden sich auf dem Bunker Loftwohnungen, das Innere ist weitgehend im Originalzustand erhalten und bietet Raum für Veranstaltungen.

Fichtebunker      Fichtestrasse 6     10967 Berlin

Garten der Kreuzberger Kinderstiftung

Der Garten der Kreuzberger Kinderstiftung: unsere Probenoase in der Großstadt! Hier beginnen unsere open-air-Sommerprojekte, hier staunen wir über ungestörten Freiraum, über ein Baumhaus, ein riesiges Trampolin und den Blick über den Landwehrkanal. Schöner kann man kaum probieren.

Kreuzberger Kinderstiftung     Ratiborstr. 14a    10999 Berlin

www.kreuzberger-kinderstiftung.de